Druck Icon
 

Eckert & Ziegler AG mit Dividendenvorschlag

(Ad hoc-Mitteilung)

Berlin, 16.03.2005. Der Vorstand und Aufsichtsrat der Eckert & Ziegler AG (ISIN DE0005659700) haben auf der gestrigen Aufsichtsratssitzung beschlossen, der Hauptversammlung am 31. Mai 2005 die Zahlung einer Dividende in Höhe von 0,25 EUR pro Aktie vorzuschlagen. Dieser Betrag entspricht etwa einem Drittel des festgestellten Konzernergebnisses aus fortlaufender Geschäftstätigkeit (0,74 EUR pro Aktie). Der Jahresüberschuss des Medizintechnikers beträgt 1,09 EUR pro Aktie. Die vollständigen Zahlen werden zur Bilanzpressekonferenz am 30. März in Berlin bekannt gegeben.

Der Vorstand