Press Release

Eckert & Ziegler und ARTBIO vereinbaren Partnerschaft zur Herstellung und Lieferung von Blei-212 Verbindungen

Berlin, Deutschland und Cambridge, Massachusetts, USA, – 8. Januar 2024 – Eckert & Ziegler (ISIN DE0005659700, SDAX) und ARTBIO, Inc. (ARTBIO), ein Biotechnologieunternehmen in der klinischen Phase, das sich auf die Entwicklung einer neuen Klasse von Alpha-Radioliganden-Therapien (ARTs) spezialisiert hat, haben eine strategische Herstellungs- und Liefervereinbarung geschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Eckert & Ziegler ARTBIO dabei unterstützen, die Herstellung und Lieferung ihrer Therapien zu realisieren. Hierbei wird ARTBIOs proprietäre AlphaDirectTM Blei-212 (Pb-212) Isolationstechnologie zum Einsatz kommen.

Die Partnerschaft zielt darauf ab, die Entwicklung von Alpha-Radioliganden-Therapien auf der Basis von Blei-212 zu beschleunigen, beginnend mit der klinischen Entwicklung von ARTBIOs Hauptprodukt AB001 zur Behandlung von Prostatakrebs. Beide Unternehmen konzentrieren sich dabei zunächst auf den US-amerikanischen Markt und nutzen die Anlagen von Eckert & Ziegler in Boston. Zu einem späteren Zeitpunkt soll auch die weltweite Ausweitung der Aktivitäten geprüft werden. Neben den USA umfasst Eckert & Zieglers globales Dienstleistungsnetzwerk für Lohnherstellung Produktionsstätten in Berlin, Deutschland und Jintan, China.

Das Radioisotop Blei-212 ist ein Alphastrahler, der als Wirkstoff in der Krebsbehandlung eingesetzt wird. Als Teil eines radiopharmazeutischen Produkts ermöglicht das Radioisotop eine präzise Behandlung von Tumorzellen, wobei die Schädigung des angrenzenden gesunden Gewebes minimiert wird. Mit zahlreichen laufenden Studien stellen mit Pb-212 markierte Verbindungen einen der derzeit vielversprechendsten Therapieansätze in der Nuklearmedizin dar.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ARTBIO bei diesem zukunftsweisenden Projekt,” sagte Dr. Harald Hasselmann, Vorstandsvorsitzender von Eckert & Ziegler. ”Die Kombination von Eckert & Zieglers Expertise in der radiopharmazeutischen Herstellung mit ARTBIOs innovativen Lösungen versetzt uns in die Lage, substanzielle Fortschritte bei der Entwicklung von Alpha-Therapien auf Basis von Blei-212 zu erzielen."

"Die Partnerschaft mit Eckert & Ziegler ermöglicht es uns, unser dezentrales Produktionsnetzwerk zu erweitern, um Patienten zuverlässig und effizient mit Alpha-Radioliganden-Therapien versorgen zu können," erklärte Conrad Wueller, Leiter, Strategie und Betrieb bei ARTBIO. "Die weitreichende Erfahrung und die globale Präsenz von Eckert & Ziegler bei der Herstellung und dem Vertrieb von Radiopharmazeutika werden entscheidend sein, wenn es darum geht, unsere Pipeline voranzutreiben und unsere therapeutischen Kandidaten zu den Menschen zu bringen, die sie am dringendsten benötigen.“

Über Eckert & Ziegler
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört mit über 1.000 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Das Unternehmen bietet weltweit an seinen Standorten Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Radiopharmazie an, von der frühen Entwicklung bis hin zur Kommerzialisierung. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im SDAX der Deutschen Börse gelistet.
Wir helfen zu heilen.

Über ARTBIO
ARTBIO ist ein radiopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, das die Krebsbehandlung durch die Entwicklung einer neuen Klasse von Alpha-Radioliganden-Therapien (ARTs) neu definiert. Der einzigartige ARTBIO-Ansatz wählt das optimale Alpha-Vorläuferisotop (Pb-212) und tumorspezifische Zielstrukturen aus, um Therapeutika mit dem Potenzial für höchste Wirksamkeit und Sicherheit zu entwickeln. Die AlphaDirectTM-Technologie des Unternehmens, eine neuartige Pb-212-Isolierungsmethode, ermöglicht einen dezentralen Herstellungsansatz für die zuverlässige Produktion und Bereitstellung von ARTs. ARTBIO treibt drei Pipeline-Programme voran, wobei sich das Hauptprogramm AB001 derzeit in den ersten Studien am Menschen befindet. ARTBIO kann auf ein langjähriges wissenschaftliches Erbe zurückblicken: Fast ein Jahrhundert Pionierarbeit auf dem Gebiet der Strahlentherapie an der Universität Oslo und dem norwegischen Radium Hospital.

Kontakt
Eckert & Ziegler AG
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin, Deutschland
Karolin Riehle, Investor Relations / Jan Schöpflin, Marketing
karolin.riehle@ezag.de / jan.schoepflin@ezag.de
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138; www.ezag.de 

ARTBIO
Amanda Breeding
amanda.breeding@vergescientific.com 
+1 615-457-4734



08.01.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG
Robert-Rössle-Str.10
13125 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 941084-138
Fax: +49 30 941084-112
E-Mail: karolin.riehle@ezag.de
Internet: www.ezag.de
ISIN: DE0005659700
WKN: 565970
Indizes: SDAX,
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1809641


 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

show this