Press Release

Eckert & Ziegler veranstaltet zweites Radionuklid-Theranostik-Forum in Boston, MA

BOSTON, Massachusetts, 31. Mai 2024 – Eckert & Ziegler freut sich über die erfolgreiche Durchführung des zweiten Boston Radionuclide Theranostics Forum, das seine zentrale Rolle im Bereich der Radiopharmazie erneut unter Beweis gestellt hat. Aufbauend auf der Dynamik der letztjährigen Eröffnungsveranstaltung brachte das Forum erneut führende Experten, potenzielle und bestehende Partner sowie wichtige Branchenakteure zusammen, um sich mit den drängenden Themen und Innovationen zu befassen, die den sich rasch entwickelnden Radiotheranostikmarkt antreiben.

Das am 30. Mai 2024 stattfindende Diskussionsforum befasste sich mit Lösungen für die Herausforderungen in den Bereichen Bereitschaft der Gesundheitssysteme, Isotopenproduktion, Entwicklung von Radiopharmazeutika und erfolgreichen Geschäftsabschlüssen im Bereich der Radiotherapie. Die diesjährige Veranstaltung verzeichnete eine noch größere Teilnehmerzahl, was das wachsende Interesse und die Bedeutung der jährlichen Veranstaltung unterstreicht.

„Zahlreiche Meldungen zeigen, dass der Radiopharmamarkt dynamischer und pulsierender ist als je zuvor. Es war uns eine Ehre, in diesen spannenden Zeiten das zweite Radionuklid-Theranostik-Forum in Boston auszurichten", sagte Dr. Harald Hasselmann, Vorstandsvorsitzender der Eckert & Ziegler SE. „Die diesjährigen Diskussionen konzentrierten sich auf die neuen Entwicklungen und bauten gleichzeitig auf den Grundlagen des Jahres 2023 auf. Mit Blick auf die zukünftigen Herausforderungen des Marktes werden die hier entstandenen Ideen und Partnerschaften die Präzisionsonkologie langfristig weltweit voranbringen.“

Das von Eckert & Ziegler initiierte und gesponserte Boston Radionuclide Theranostics Forum hat sich schnell zu einer festen Größe im Kalender der Nuklearmedizin entwickelt Auf der halbtägigen Veranstaltung sprachen über ein Dutzend internationale Experten und Führungskräfte aus Klinik, Industrie und Forschung. Die Teilnehmer tauschten sich in dynamischen Diskussionen aus und untermauern damit den Ruf der Veranstaltung als wichtige Plattform für Wissensaustausch und Innovation in der Radiotheranostik.

Die Teilnahme war nur auf Einladung möglich, und auch in diesem Jahr war das Forum vollständig ausgebucht. Die 3. Ausgabe wird am 29. Mai 2025 stattfinden. Eckert & Ziegler ist bestrebt, ein kollaboratives Umfeld zu fördern, das Wissenschaft und Anwendung der Radiotheranostik vorantreibt und damit letztlich die Patientenversorgung weltweit verbessert.

Über Eckert & Ziegler.
Die Eckert & Ziegler SE gehört mit über 1.000 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Das Unternehmen bietet weltweit an seinen Standorten Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Radiopharmazie an, von der frühen Entwicklung bis hin zur Kommerzialisierung. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im TecDAX der Deutschen Börse gelistet.
Wir helfen zu heilen.


Kontakt
Eckert & Ziegler SE
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin, Deutschland
Karolin Riehle, Investor Relations / Jan Schöpflin, Marketing

karolin.riehle@ezag.de / jan.schoepflin@ezag.de
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138; www.ezag.de


31.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Eckert & Ziegler SE
Robert-Rössle-Str.10
13125 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 941084-138
Fax: +49 30 941084-0
Internet: www.ezag.de
ISIN: DE0005659700
WKN: 565970
Indizes: SDAX, TecDax,
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1914763


 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

show this